Silos Córdoba wurde 1975 von Juan López Liétor mit dem Ziel gegründet, den Bedürfnissen des spanischen Viehzuchtsektors durch Beweidung und Lagerung gerecht zu werden. 

Bis Anfang der 1990er Jahre konzentrierte sich das Unternehmen ausschließlich auf den heimischen Markt. Aber im Jahr 1994 entschied Liétors Sohn, Juan López Regalón, dass Silos Córdoba auf den Überseemärkten expandieren sollte, um sein Geschäft zu stärken.

Als Folge davon verzeichnete das Unternehmen ein signifikantes Wachstum und wurde in den nächsten Jahren zu einem preisgekrönten Unternehmen, das als „bestes Exportunternehmen“ und „bester Unternehmer auf ausländischen Märkten“ ausgezeichnet wurde.

Silos Córdoba gründete eine eigene F & E-Abteilung, die zu verschiedenen Innovationen führte, die in seinen Technologien entwickelt, getestet und implementiert wurden. Dazu gehören eine neue Palette von Kettenförderern und Becherwerken sowie das Anlagenüberwachungssystem SIWA und das WINGRAIN-Anlagenmanagementsystem, sagte Pablo A. Fernández.

Global Sales Director von Silos Córdobas Getreidespeicher.

Fernandez teilt mit eFeedLink die aktuellen Entwicklungen von Silos Córdoba sowie seine umfangreichen Dienstleistungen und kompletten Lagerlösungen.

Bitte geben Sie einige wichtige Meilensteine ​​von Silos Córdoba an, dessen Produkte in mehr als 45 Ländern auf vier Kontinenten erhältlich sind.

Silos Córdoba hat GER gekauft, das sich auf die Konditionierung von Geflügellagern konzentriert. Dank dieser Akquisition deckt die Silos Córdoba Gruppe eine breitere Palette von Produkten in der Geflügelsparte ab, indem sie Klimatisierungssysteme für die Viehwirtschaft herstellt.

Im Jahr 2016 kaufte Silos Córdoba MGN, eine Engineering- und Produktionsfirma für Futtermittelprojekte. Gegenwärtig besteht der Konzern aus sechs verschiedenen Unternehmen, darunter Silos Córdoba (Massenlager), Matra (Handlinggeräte), Gandaria (Viehzucht), GER (Klimasysteme für Vieh), MGN (Futtermittelbereich) und Quinta Metálica (Metallverkleidung).

Bitte erzählen Sie uns mehr über Ihr Silo- und Fördertechnikgeschäft.

Die Weltbevölkerung wächst immer noch und muss gefüttert werden. Die beste Option, Getreide und Getreide vor Schäden durch Pilze, Schimmelpilze, Gärung, Insekten und Nagetiere zu schützen, ist die Verwendung von Silo-Technologien. Internationale Institutionen wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) empfehlen die Lösung weltweit.

Viele Leute denken, dass Silo oder Handhabungstechnik üblich sind, da die Designs ähnlich sind und fast alle aus Stahl bestehen. Aber der entscheidende Faktor, der den Unterschied macht, ist, was jeder Hersteller in Bezug auf Design, Qualität, Stahlfestigkeit, Stahlbeschichtung und Berechnungsparameter macht, was zum Erfolg der Getreidekonservierung führt.

Daher war Silos Córdoba schon immer Vorreiter bei der Einführung neuer und verbesserter Materialien. Wir haben eines der größten verfügbaren Silos. Wir bieten höchste Stahlfestigkeit und höchste Stahlbeschichtung nicht nur in Silos, sondern auch in Handlinggeräten und deren Zubehör. Diese ergeben zusammen mit unseren Designs High-End-Lösungen für den Markt.

Daher konzentriert sich die Unternehmensrichtlinie auf schlüsselfertige Lösungen und Dienstleistungen, die es uns ermöglichen, unsere Aktivitäten weltweit auszuweiten.

Wie hat sich die weltweite Futtermühlenindustrie seit der Gründung von Silos Córdoba verändert?

Die Futtermahlindustrie hat sich seit der Gründung von Silos Córdoba stark verändert. Dies geschah aufgrund der neuen Bedürfnisse des Marktes, wie bessere Produkte, die das jährliche Wachstum beschleunigen können; die Qualität der Produkte zusammen mit Sicherheitsprotokollen; neue Gesetze in Bezug auf Qualität und Kontrolle des Futters; und der Lernprozess in der Futtermittelindustrie.

Die Futtermittelindustrie hat im Hinblick auf Design, Qualität und Materialeinsatz enorme Verbesserungen erfahren. Unsere Kunden verlangen nämlich eine bessere Ausrüstung, die eine effizientere Technologie verwendet. Gleichzeitig sind sich die Regierungen der Lebensmittelsicherheit bewusst und erlassen qualitätsbezogene Gesetze, die die Futtermittelindustrie ermutigen, ihre Technologien zu verbessern. Komplementäre Produkte wie Zusatzstoffe, Nährstoffe oder Proteine ​​helfen auch, bessere Lebensmittel zu entwickeln.

Silos Córdoba ist zuversichtlich, dass es uns durch die Schaffung einer eigenen Futtermittelsparte ermöglicht, unseren Kunden nicht nur ein größeres Produktportfolio anzubieten, sondern auch bestehende Bedürfnisse zu erfüllen, die wir bisher nicht erfüllen konnten.

Was sind Ihrer Meinung nach die größten Sorgen Ihrer Kunden?

Zuverlässigkeit; Schließlich ist das Kerngeschäft unserer Kunden Getreide, das sicher aufbewahrt werden muss, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu verkaufen. Ein gutes Beispiel ist der Wert des Korns in einer Speicheranlage. Der Durchschnittswert des Getreides kann vier- bis sechsmal so hoch sein wie der Wert der Investition des Projekts. Investitionen in Speicheranlagen sind in der Regel hoch, also stellen Sie sich vor, wenn Kunden Getreide nicht richtig lagern können; Die Verluste könnten enorm sein.

Zuverlässigkeit kann dank einer Kombination von Dienstleistungen, Qualität und Preis geboten werden. Mit den Herstellern, die ihre Positionen auf dem Markt durch Allianzen festigen, tragen Kooperationen dazu bei, Komplettlösungen für den Kunden bereitzustellen.

Die Technologie hat sich verbessert, mit neuen Geräten, neuen Designs und neuen Wegen, Dinge in Gang zu bringen. Futtermühlen verfügen jedoch nicht immer über das erforderliche Wissen, um die Technologien effizient zu nutzen. Im Rahmen unserer Qualitätspolitik vermittelt Silos Córdoba den Kunden den Umgang mit der Technologie. Wir schulen unsere Kunden so, dass sie 100% unserer Geräte nutzen können.

Im Markttrend suchen immer mehr Kunden nach Hauptauftragnehmern, die in der Lage sind, alle ihre Bedürfnisse abzudecken – von der Anlagenkonzeption über das Management bis hin zu Design, Engineering, Projektintegration und -management. Alles wird von einem einzigen Lieferanten erledigt.

Wie gehen die Lösungen von Silos Córdoba mit diesen Bedenken um?

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bietet Silos Córdoba komplette Speicherlösungen an. Wir sind jetzt in der Lage, alles, was mit dem Speicherprozess zusammenhängt, zu entwerfen und zu liefern. Unsere umfassenden Lösungen konzentrieren sich nicht nur auf Silos, sondern auch auf verschiedene Phasen der Lagerung von Getreide, einschließlich der Annahme, Reinigung, Trocknung, Lagerung und Versand. Seit 2016 gelten diese auch für Futtermühlen. Alle unsere Lösungen sind von höchster Qualität, um die Zuverlässigkeit zu liefern, nach der die Kunden suchen.

Darüber hinaus bieten wir umfassende Engineering-Dienstleistungen für unsere Speicherlösungen sowie After-Sales-Service und Schulungen. Wir unterrichten und schulen Kunden in jedem einzelnen Schritt des Prozesses. Wir machen sie mit der Technologie vertraut und erfahren, wie man mit ihnen umgeht, um die Zuverlässigkeit zu erhalten, die sie benötigen.

Wie würden Sie in jedem Land, in dem Sie tätig sind, Kundendienstleistungen anbieten? Können Sie einige konkrete Beispiele nennen?

Teil unserer Strategie ist die Suche nach lokalen Partnern in jedem neuen Land, in das wir eindringen. Eine starke, neue Partnerschaft ist der Schlüssel, um den Kunden einen guten Kundendienst zu bieten. Aus diesem Grund konzentrieren sich unsere Partner weltweit auf die Markterfahrung. Unternehmen mit komplementären Produkten, die sich auf dem gleichen Gebiet befinden und über die notwendigen Werkzeuge und Kenntnisse verfügen, sind unser Ziel und unser bestes Kapital in Übersee.

Dank dieser Partnerschaften bieten wir Marktnähe und sofortige Dienstleistungen und in Übereinstimmung mit den jeweiligen Muttersprachen unserer Märkte.

Wie unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern in Bezug auf Silos und Handlinggeräte?

Die Synergie von Silos Cordoba basiert auf einer Gruppe von Unternehmen, die zusammenarbeiten. Die Geflügelsparte, die Handlinggeräte-, Bulk- und Futtermittelsparte sind die tragenden Säulen dieser Strategie. Dank der Strategie können wir jeden Bedarf und jede Anforderung abdecken.

Wir verwenden auch die höchste Stahlstärke, die auf dem Markt verfügbar ist. Zum Beispiel ist unsere Mindeststahlfestigkeit S350 GD, die auch die maximale Qualität unserer Wettbewerber ist. Das ist wichtig, denn das, was unsere Mitbewerber bieten, ist nur ein Ausgangspunkt für uns. Somit bieten wir widerstandsfähigere Strukturen, die eine höhere Windgeschwindigkeit, seismische Zonen und kontinuierliche Be- und Entladevorgänge besser aushalten können.

Für die Beschichtung – das ist die äußere Schicht aus Stahl, die vor Korrosion schützt – verwenden wir Z-600 (G-210) als Standard für all unsere Produkte. Für Kunden, die eine höhere Qualität wünschen, haben wir Magnelis, die ZM310 als höchste Qualität hat.

Unser Engineering-Team ist in der Lage, Silos nach verschiedenen Berechnungsstandards wie dem in Europa beliebten Eurocode zu konstruieren; ANSI, die wir normalerweise in Asien, Afrika und Amerika verwenden; und DIN.

Darüber hinaus aktualisieren wir unsere Designs, die sich von unseren Mitbewerbern unterscheiden. Zum Beispiel basiert unser ANSI-Design auf der Version „2011“, während unsere Konkurrenten dazu neigen, eine niedrigere Version wie „2007“ oder „2003“ zu verwenden.

Unser Design ermöglicht auch eine geringere Ansammlung von Staub, Fremdpartikeln oder sogar Korn im Inneren des Silos, sobald Sie es entladen. Für eine intensive Nutzung wird ein glatterer Wellenabstand empfohlen, da er die Reibung zwischen den Korn- und Wandplatten verringert.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist unser Zubehör wie Überlaufsystem, Rotationssensoren, Verschleißschutz an Boden und Seiten, Stützbeine, Temperatursensoren, Ein- und Auslauftrichter.

Wie beeinflusst die zunehmende Bedeutung nachhaltiger Landwirtschaft die Anforderungen an Silos und Umschlaggeräte? Wie verlangt das Silos Córdoba Meeting?

Ich stimme der Nachhaltigkeit vollkommen zu. Die Anforderungen sind jedoch stärker auf die Getreideproduktion und nicht auf die Speicheranlagen ausgerichtet, obwohl wir bereits das gleiche Ziel verfolgen.

Als Silotechnik empfehlen wir immer solche Systeme, die Kornschäden verhindern. Man muss nur die Begasung in Betracht ziehen: Bei diesem Prozess werden dem Getreide Chemikalien beigemischt, um Insekten, Bakterien oder Pilze zu bekämpfen und zu töten. Die Begasung erfolgt jedoch normal, sobald Sie das Problem in Ihren Silos haben. Ich halte es für eine ineffiziente Option, da es sich um eine passive Schutzmaßnahme zum Schutz der Getreidequalität handelt. Daher empfehle ich andere Optionen auf dem Markt, wie z. B. die Kühlung von Getreide, die diese Probleme vermeiden, ohne eine chemische Verwendung in der Kornmasse zu erfordern.

Können Sie uns Ihre aktuellen Forschungs- und Produktentwicklungsaktivitäten vorstellen?

Seit den letzten drei Jahren erhält Silos Córdoba ein gutes Feedback von unserer F & E-Abteilung, die sich auf das Handling von Ausrüstung konzentriert. Effizienz ist der Schlüssel in unseren neuen Designs.

Das neue Design unserer Handhabungsgeräte wird für industrielle und schwere Zwecke angepasst. Förderkapazitäten wurden von 20 Tonnen auf 1.000 Tonnen pro Stunde Kapazität erhöht. Es gibt auch viele neue Funktionen wie Inspektionsfenster, interne Anti-Verschleiß-HDPE-Platten oder verstärkter Stahl, Protektorspannsystem, Gurtfehlausrichtungsdetektoren, Rotationssensoren und Temperatursensoren.

Es gibt auch die neue Konstruktion der Zwischenschieber in Kettenförderern. Dies ist ein einzigartiges System, das die Ansammlung von Getreide in den Kettenförderern verhindert.

Unser SIWA-System ist eine einzigartige Lösung zur Fernüberwachung von Speicheranlagen. Im Grunde können Kunden überprüfen, was in ihren Speicheranlagen passiert, und Aktivitäten wie Betriebsstunden, Stromverbrauch, Lade- und Entladeraten verfolgen

Die WINDGRAIN-Management-Software wurde entwickelt, um ein gesamtes Speicherprojekt zu steuern.

Wir wissen, dass Silos Córdoba in zentralasiatischen Ländern wie Kasachstan an Vertriebsaktivitäten arbeitet. Könnten Sie uns einige aktuelle Updates mitteilen? 

Zentralasien ist immer noch der Hauptmarkt für uns. Wir haben auch ein Team in Bangalore, Indien, geschaffen, wo wir die Märkte der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Zusammenarbeit) überwachen werden. Von Bangalore bieten wir kommerzielle, technische und Überwachungsdienste an. Unsere Idee ist es, dem Markt einen besseren Service zu bieten und gleichzeitig unsere Marktdurchdringung zu erweitern.

In Bezug auf Kasachstan sind wir trotz politischer Spannungen und Währungsabwertung mit unseren Marktanteilen zufrieden.

Wo sind die anderen wichtigen Märkte in Asien für Silos Córdoba Silos und Handlinggeräte?

In Asien sind Indien, Indonesien und Sri Lanka vorerst unsere wichtigsten Märkte.

Das heißt, Märkte ändern sich von Jahr zu Jahr. Staatliche Beihilfen können im Hinblick auf die Finanzierung auch erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben. Unternehmen wie Silos Córdoba müssen sich daher immer wieder mit dieser dynamischen Situation auseinandersetzen, weshalb Diversifikation und globale Präsenz in unserer Strategie wichtig sind.

Source: eFeedLink

Benötigen Sie weitere Informationen?

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an

Казахстан | Silozuri în România

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

Marketing Permissions

You have Successfully Subscribed!

Share This